Tiefenbohrungen - Wirtschaft anders Denken: Ordoliberalismus, Neoliberalismus und Soziale Marktwirtschaft

Wir möchten Sie zu unserer Veranstaltung aus der Reihe "Tiefenbohrungen: Wirtschaft anders denken" am 7. März um 18.30 an der Wirtschaftsuniversität Wien herzlich einladen.

Diesmal geht es um die Frage, was aus dem Ordoliberalismus,  der mit seinen ordnungspolitischen Vorstellungen erheblichen Einfluss auf die Wirtschaftspolitik in Deutschland und Österreich erlangen konnte, geworden ist. Die Frage stellt sich umso mehr, als die angelsächsischen Schulen des Neoliberalismus wie Public Choice oder die Neue Institutionenökonomie seit den 1980er Jahren in den internationalen Wirtschaftswissenschaften und der wirtschaftlichen Politikberatung dominant geworden sind. Gibt es also überhaupt noch einen eigenständigen deutschen Neoliberalismus – oder sind nur seine Narrative übrig geblieben?

Die Einladung und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

© 2018 CRIC e.V. Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage. All Rights Reserved.