Archiv Engagement

Das CRIC-Mitglied Steyler Ethik Bank wurde im Herbst 2016 darauf aufmerksam gemacht, dass gegenüber der Deutschen Post (respektive der Tochter DHL) Vorwürfe im Raum stehen, wonach Arbeits- und Menschenrechte in einigen Ländern Südamerikas misachtet wurden. In den meisten Fällen ging es dabei um gewerkschaftsfeindliche Maßnahmen bzw. Diskriminierungen gegenüber gewerkschaftlich organisierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Die meisten 20 Unternehmen des österreichischen Aktienindex ATX zeigen keine besonderen Ambitionen, sich mit der Nachhaltigkeit ihrer eigenen Geldanlage zu beschäftigen. Das ist das Ergebnis einer Engagement-Aktivität von CRIC, die bei den 20 ATX-Unternehmen nachgefragt hat. Den Bericht können Sie hier lesen.

Ein wichtiger Arbeitsschwerpunkt des Corporate Responsibility Interface Center (CRIC) e.V. ist das Betreiben von Engagement-Aktivitäten. Engagement bedeutet in diesem Zusammenhang das Führen eines konstruktiven Dialogs mit Akteuren und Institutionen der Wirtschaft zur Verwirklichung sozial verantwortlicher und ökologisch zukunftsfähiger Wirtschaftsweisen. Ziel des CRIC-Engagements ist es, Möglichkeiten und Chancen der Integration von sozialen, gesellschaftlichen und ökologischen Kriterien in die wirtschaftliche Praxis aufzuzeigen und Wirtschaftsakteure und -institutionen zu einer Veränderung ihrer Wirtschaftsweise zu motivieren.

© 2017 CRIC e.V. Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage. All Rights Reserved.