Vereinsnews

Einladungen zu Veranstaltungen, einem Workshop, Save-the-Dates und Buchbesprechungen zum Thema Nachhaltigkeit und die gemeinsame Stellungnahme zu den Taxonomie-Verhandlungen enthält der CRIC-Newsletter Oktober 2019. Zu lesen ist dort außerdem ein Kurz-Interview mit CRIC-Vorstand Michael Diaz, ein Porträt des CRIC-Mitglieds SDG Investments und ein Twitter-Gespräch mit der Ethikexpertin Dr. Dorothea Baur, die auch Hauptvortragsrednerin bei der CRIC-Veranstaltung in der Reihe Investmentethische Grundfragen am 22. Oktober in Frankfurt am Main ist.

 "Die Intelligenz von Maschinen ist nicht mit derjenigen von Menschen vergleichbar"

Ethik, Banking, nachhaltige Geldanlagen, Kryptowährungen und Künstliche Intelligenz waren Themen, zu denen @CRIC_eV  mit der Fachfrau für den Schnittbereich von Ethik, Finance und Digitalisierung, Dr. Dorothea Baur, live auf Twitter ein Gespräch geführt hat. Die Ethikexpertin ist auch Hauptvortragsrednerin bei der CRIC-Veranstaltung zu ausgewählten Themen im Kontext der Digitalisierung am 22. Oktober in Frankfurt am Main.

Nachhaltigkeit gilt für gewöhnlich als normative Leitidee, deren Umsetzung zur Lösung drängender gesellschaftlicher und ökologischer Herausforderungen beitragen kann. Am Beispiel der nachhaltigen Geldanlage wird das deutlich: durch die Einbeziehung von Nachhaltigkeit in finanzwirtschaftliche Prozesse soll ein Beitrag zu sozialer Gerechtigkeit und ökologischer Zukunftsfähigkeit geleistet werden. Das allgemeine Verständnis von Nachhaltigkeit ist vor allem von dieser Sichtweise geprägt.

© 2018 CRIC e.V. Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage. All Rights Reserved.