News

 
 

Webinar am Montag, den 24. Juni 2024 von 12 Uhr bis 13 Uhr

 

Ein Blick auf den Status quo der nachhaltigen Entwicklung ist ernüchternd bis angsteinflößend. Wir haben sechs der neun planetaren Grenzen bereits überschritten, mitten in der „Decade of Action“ (...). [...] Es stellt sich für Unternehmen also nicht mehr die Frage nach dem „Ob“, sondern nach dem „Wie“. Nachhaltigkeit gehört zu einem zukunftsfähigen Unternehmen dazu und die nächsten Jahre werden zeigen, welche Unternehmen sich auf diesem neuen Spielfeld bewähren.

(Sustainability Transformation Monitor 2024, S. 26)

Am 25.04.2024 hat die Katholische Kirche Österreich die neuen Richtlinien in Wien präsentiert, welche bis 2025 umgesetzt werden sollen.

Dabei ist eine wichtige Neuerung die neuen Leitbegriffe zu "Positionieren, Stimulieren, Transformieren". Diese sollen durch neu angepasste konkrete Ausschlusskriterien, "Best-in-Class" Ansatz für besonders förderungswürdige Projekte und "Engagement" umgesetzt werden.

Die Neuerungen zu Auschlusskriterien sind beispielsweise Neuinvestitionen in physisches Gold und alle Edelmetalle sind mit den neuen Richlinien nicht mehr vereinbar. Auch sind Privatisierung von Wasser und damit einhergehende Monopolstellungen mit den neuen Richtlinien nicht mehr vereinbar.

Auch der Divesment-Beschluss der Österreichischen Bischofskonferenz (beschlossen 2019) zum Ausstieg aus allen Geldveranlagungen an Unternehmen, die fossile Brennstoffe fördern oder produzieren, sei, so Marlies Hofer-Perktold, mit 1.1.2024 abgeschlossen.

 

Weitere Infos finden Sie hier:

Kirche aktualisiert Richtlinien für Ethische Geldanlagen (katholisch.at)

Die Richtlinien direkt zum runterladen finden Sie hier:

Finanzanlagen als Kooperation (katholisch.at)

Zukunftssichernde soziale Investitionen - Was müssen wir tun?

Am 29. Mai 2024 | 9:30 - 19:30 Uhr lädt der AKI gemeinsam mit dem VÖB zu der Konferenz: Zukunftssichernde soziale Investitionen – Was müssen wir tun? in die Vertretung des Landes Baden-Württemberg, Tiergartenstraße 15, 10785 Berlin ein. In vier Workshops werden Prioritäten und neue Wege der Finanzierung in den Bereichen Wohnungsbau, Gesundheit, Bildung und soziales Unternehmertum diskutiert. Anmelden können Sie sich hier

Sustainable Finance Award: Der Wissenschaftspreis geht in die zweite Runde

 
Der Preis für nachhaltige Finanzwirtschaft wurde vor zwei Jahren von Pax-Bank eG und CRIC e.V. ins Leben gerufen und richtet sich an den wissenschaftlichen Nachwuchs. Die Bewerbungsfrist läuft vom 01. März bis 31. Juli 2024.
 
Die Pax-Bank und CRIC – der Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage – verleihen zum zweiten Mal den „Sustainable Finance Award“. Mit dem Wissenschaftspreis werden Abschlussarbeiten zum Thema nachhaltige Finanzen ausgezeichnet.
Das Preisgeld kommt Absolventinnen und Absolventen zugute, die mit ihrer Forschung dazu beitragen, nachhaltige Finanzen besser zu verstehen, Herausforderungen zu bewältigen und Innovationen zu fördern. Der Preis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert.

Katholische Sozialakademie Österreich (ksoe) lädt Forschende ein Ausschreibung bis zum 04.03.2023

Fachtag: Wohlstand! Welcher Wohlstand?  24. Mai 2024 in Wien

Seit Februar 2023 widmet sich die Katholische Sozialakademie Österreichs (ksoe) in Wien dem Forschungsschwerpunkt »Wohlstand«. Gemeinsam mit dem Kom-petenzzentrum Alltagsökonomie an der TU Wien möchte die ksoe in diesem the-matischen Rahmen vor allem Nachwuchsforschende, aber auch etablierte For-schende einladen, Forschungsbeiträge aus dem Themenfeld »Wohlstand« in ei-nem kollegialen, wertschätzenden Umfeld vorzustellen.

Um die Einreichung eines kurzen Abstracts/ Themenvorschlags (max. 1 A4 Seite) wird bis einschließlich 04.03.2024 unter dem Betreff »Fachtag: Wohlstand« ge-beten.

Weitere Informationen finden Sie bitte in dem beiliegenden Dokument: Fachtag 2024-Ausschreibung.

05.03. bis 06.03.2023 | München

Inmitten globaler Herausforderungen wie Klimawandel, geopolitischen Konflikten und wirtschaftlichen Unsicherheiten rücken nachhaltige Geldanlagen immer mehr in den Fokus. Die Innovations- und Optimierungspotenziale sind enorm, aber viele Fragen noch offen. Das 5. SZ-Nachhaltigkeitsforum stellt sich den drängenden Themen: Wie kann Impact Investing einen entscheidenden Beitrag zur ökologischen und sozialen Transformation leisten? Welche Rolle spielen dabei nationale und europäische Strategien und Aktionspläne?  Und welche Entwicklungen gibt es bei Messung und Reporting? Diskutieren Sie mit und treffen Sie Investoren von Versicherern, Versorgungswerken, Pensionskassen und hochkarätige Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft vor Ort in München.

SVV NaFo24 LinkedIn 1200x627px CRIC2

Rabattcode für Mitglieder: 82430206-CRIC

Hier gelangen Sie zu weiteren ausführlichen Informationen: SZ-NACHHALTIGKEITSFORUM (sv-veranstaltungen.de)

© 2023 CRIC e.V. Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage. All Rights Reserved.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.