Berichtsentwurf des Europaparlaments zu Sustainable Finance vorgelegt

Die zuständige Berichterstatterin und grüne Abgeordnete des Europaparlaments, Prof. Molly Scott Cato, hat sich mit eigenen Forderungen in der Debatte zu Sustainable Finance zu Wort gemeldet.

Der offizielle Berichtsentwurf des Europäischen Parlaments bzw. seines Ausschusses für Wirtschaft und Währung enthält 20 Empfehlungen, die sich meist an die Europäische Kommission, aber auch die EU-Mitgliedsstaaten, die Europäische Zentralbank oder die Europäische Investitionsbank richten, und bezieht sich auf eine Reihe von Direktiven und Organisationen und explizit auf den Zwischen- und Abschlussbericht der High-Level Expert Group on Sustainable Finance.

Der Berichtsentwurf wird jetzt Gegenstand von Verhandlungen zwischen den politischen Gruppen sein und Ende April im Ausschuss für Wirtschaft und Währung zur Abstimmung stehen. Der erste Entwurf des Berichts ist bereits am 18. Januar in Frankfurt am Main diskutiert worden (CRIC berichtete). 

Der Bericht zum Download: DRAFT REPORT on sustainable finance (2018/2007(INI))

© 2018 CRIC e.V. Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage. All Rights Reserved.