Europaparlament unterstützt Resolution zu Sustainable Finance

Nachdem im April die Mitglieder des EU-Ausschuss für Währung und Wirtschaft mit großer Mehrheit für eine Resolution zu Sustainable Finance gestimmt haben, hat diese am 29. Mai auch das europäische Parlament passiert. Sie wurde mit 455 Stimmen bei 87 Gegenstimmen und 92 Enthaltungen angenommen.

Der Bericht, unter Federführung der zuständigen Berichterstatterin Molly Scott Cato erstellt, hebt die Rolle der Finanzmärkte dafür hervor, den Übergang zu einer nachhaltigen Wirtschaft zu fördern – wobei es insbesondere auf ein politisches Rahmenwerk ankomme, das Investments in Richtung de-karbonisierter, katastrophen-resilienter und ressourceneffizienter ökonomischer Aktivitäten leite.

Weitere Informationen:

© 2018 CRIC e.V. Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage. All Rights Reserved.