NGFS legt ersten umfassenden Bericht vor: A call for action. Climate change as a source of financial risk

Die Gruppe von Zentralbanken und Aufsichtsbehörden im Network for Greening the Financial System (NGFS) hat sich mit sechs Empfehlungen zum Klimawandel zu Wort gemeldet. Das Netzwerk war im Dezember 2017 auf Initiative der Banque de France zunächst mit nur acht Mitgliedern gegründet worden und handelt auf Grundlage der Überzeugung, dass Klimarisiken eine Quelle von Finanzrisiken sind und diese deshalb zum Mandat von Zentralbanken und Aufsichtsbehörden zählen.

Nachdem im Oktober 2018 ein Zwischenbericht vorgelegt worden ist, hat das NGFS nun erstmals einen umfassenden Bericht veröffentlicht, dessen Kern folgende sechs Empfehlungen ausmachen:

  • n°1: Integrating climate-related risks into financial stability monitoring and micro-supervision.
  • n°2: Integrating sustainability factors into own-portfolio management.
  • n°3: Bridging the data gaps.
  • n°4: Building awareness and intellectual capacity and encouraging technical assistance and knowledge sharing.
  • n°5: Achieving robust and internationally consistent climate and environment related disclosure.
  • n°6: Supporting the development of a taxonomy of economic activities.

Außerdem plant das NGFS ein Handbuch für klima- und umweltrelevantes Risiko-Management für Aufsichtsbehörden und Finanzinstitutionen zu entwickeln, freiwillige Richtlinien für eine szenario-basierte Risiko-Analyse und Best Practices für die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien im Portfolio-Management von Zentralbanken zusammenstellen (mit einem Fokus auf umweltfreundliche Investments).

Dem NGFS gehören 34 Mitglieder an – darunter auch Deutschland und Österreich – sowie fünf Beobachter. Kürzlich ist bekannt geworden, dass auch die Schweizerische Nationalbank dem NGFS beitreten will (siehe einen Bericht in Le Temps). Das Sekretariat des NGFS ist bei der Banque de France angesiedelt, Vorsitzender ist  Frank Elderson von De Nederlandsche Bank.

Der Bericht des NGFS hatte in den internationalen Medien ein größeres Echo gefunden, in Deutschland dagegen kaum. So berichtete BBC International von dem Aufruf der Zentralbanken als Topmeldung in den Nachrichtensendungen. The Guardian titelte beispielsweise The financial sector must be at the heart of tackling climate change

Zum Download: Network for Greening the Financial System. First comprehensive report. A call for action: Climate change as a source of financial risk

© 2018 CRIC e.V. Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage. All Rights Reserved.