International Platform on Sustainable Finance gegründet

Die Europäische Union hat zusammen mit Argentinien, Kanada, Chile, China, Indien, Kenia und Marokko eine Initiative gestartet, um den weltweiten Austausch zu Sustainable Finance zu fördern. Die Gründung der International Platform on Sustainable Finance (IPSF) wurde auf dem Treffen von IWF und Weltbank am 18. Oktober 2019 in Washington DC bekanntgegeben.

Der Fokus der IPSF liegt auf ökologisch-nachhaltigen Themen hierbei insbesondere in den Bereichen Taxonomien, Offenlegung, Standards und Siegel. Mit der Plattform soll vor allem ein Beitrag geleistet werden, um weltweit privates Kapital für die Bekämpfung des Klimawandels zu mobilisieren. Die IPSF soll als Forum für den Austausch zwischen ihren Mitgliedern dienen, Informationen teilen helfen und Best Practice fördern.

Die Coalition of Finance Ministers for Climate Action, die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung, die Europäische Investitionsbank, die Internationale Organisation der Wertpapieraufsichtsbehörden, das Network for Greening the Financial System, die OECD und die UNEP-Finanzinitiative unterstützen die IPSF in einer Beobachterrolle.

Weitere Informationen: 

© 2018 CRIC e.V. Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage. All Rights Reserved.