Vereinsnews

Wer sich über Veranstaltungen informieren möchte, die CRIC ausrichtet oder an denen CRIC mitwirkt, findet im Januar-Newsletter alle relevanten Informationen. Darüber hinaus gibt es eine Vorschau zu externen Terminen für 2020, eine umfassende Liste von Publikationen rund um die Themen Nachhaltigkeit und Finanzen, die in den letzten Monaten erschienen sind, sowie Updates zu aktuellen politischen und weiteren Entwicklungen in Europa und im DACH-Raum. Enthalten sind außerdem Interviews mit dem CRIC-Vorstandsvorsitzenden David A. Reusch und dem Finanzexperten Ulrich Röhrle zum Nachhaltigkeitsmerkblatt der BaFin. Außerdem finden sich im aktuellen CRIC-Newsletter die Ergebnisse der CRIC-Umfrage 2019 zur Qualität ethisch-nachhaltiger Geldanlagen.

„Renditen“ wie Gerechtigkeit, Schönheit, Glück oder Zufriedenheit

David A. Reusch, der Vorstandsvorsitzende von CRIC, wünscht sich einen offenen und ehrlichen Dialog zur ethisch-nachhaltigen Geldanlage. In der Newsletter-Rubrik Drei Fragen an führt er außerdem aus, wie die franziskanische Tradition seine Sicht auf die ethisch-nachhaltige Geldanlage prägt und wie insbesondere die internationalen Verbindungen der Missionszentrale der Franziskaner (MZF) dabei helfen, im Kontakt mit den konkreten Lebenswirklichkeiten der Menschen zu bleiben.

Tragen ethisch-nachhaltige Geldanlagen zur Transformation der Wirtschaft bei?

Theoretisch ja, praktisch aber nur bedingt: So lässt sich das Ergebnis des im Herbst 2019 erstmals erhobenen und am 23. Januar 2020 im Rahmen eines Online-Seminars vorgestellten „Stimmungsbarometer nachhaltige Geldanlagen“ des Corporate Responsibility Interface Center (CRIC) zusammenfassen.

© 2021 CRIC e.V. Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage. All Rights Reserved.