Vereinsnews

Mit Die Bedeutung einer nachhaltigen Finanzwirtschaft für die große Transformation hat der Sustainable Finance-Beirat den Titel für seinen Zwischenbericht treffend gewählt. Grund und Ziel sind darin benannt und beidem wird er auch inhaltlich gerecht. CRIC begrüßt die Empfehlungen. Während einige Aspekte besonders herauszustellen sind, gibt das 53 Handlungsansätze umfassende Dokument teils Anlass zu ergänzenden Hinweisen. 

Seit 2002 ist die Kepler-Fonds KAG Mitglied bei CRIC. Bei dem Fondsanbieter aus Österreich spielen nachhaltige Überlegungen im Produktuniversum eine große Rolle. So hat sie als eine der ersten Gesellschaften im deutschsprachigen Raum die „Europäischen Transparenzleitlinien für Nachhaltigkeitsfonds“ von Eurosif unterzeichnet.

Aufgrund der aktuellen Lage ist der Frühstückworkshop Stiftungsfonds am 25. und 26. März in Wiesbaden abgesagt. 

Die Leitfrage des diesjährígen gemeinsamen Frühstücksworkshop von proFonds und Bundesverband Deutscher Stiftungen im Rahmen des Institutional Money Kongress 2020 vom 25.-26. März in Wiesbaden lautet: Welcher Wein in welchem Schlauch?

Seit 2015 hat Mag. Ernst Krehan CRIC als Mitglied angehöhrt und damit auch an dieser Stelle seine Verbundenheit mit der Idee der ethisch-nachhaltigen Geldanlage zum Ausdruck gebracht. Engagement für die Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage hat er anderorts ebenso und auf vielseitige Weise gezeigt, etwa in verantwortlichen Positionen in der Finanzwirtschaft. Nun ist er im Dezember 2019 gestorben. Dies ist ein großer Verlust, der auch bei CRIC Betroffenheit und Trauer ausgelöst hat.

© 2021 CRIC e.V. Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage. All Rights Reserved.